Mittwoch, 25. Januar 2012

[zum Buch] Der ewig alte Zweifel

Neue Kategorie, alter Leier ;) Unter [zum Buch] werden alle Gedanken zu Büchern gebündelt und damit von meinem Allerleiquatsch unter [Dies&Das] abgegrenzt.


Schon bei der Milleniumstrilogie war ich mir nicht sicher, ob mir die Reihe so gut gefallen würde. Deswegen kaufte ich erstmal das Taschenbuch von "Verblendung" - und blieb dabei. Ich wollte ja schließlich ein einheitliches Bücherregal! Im Nachhinein ärgere ich mich, nicht den Schuber für 40€ gekauft zu haben. Die Bücher sind toll und sehen in dieser Ausgabe noch einen Ticken edler aus. Nachdem ich aber schon 30€ für's Lesen der Bücher ausgegeben habe, muss ich ja nicht noch mal 40€ dafür hinblättern, dass ich sie mir hübsch in den Schrank stelle, oder?

Jetzt kann ich schon erahnen, dass sich meine Gedanken dieses Jahr wiederholen werden - mit der "Panem"-Trilogie. Bei der ersten Überlegung war mir klar, dass ich für 20€ kein Buch kaufe, dass mir vielleicht am Ende nicht gefällt. Also wird auf die Taschenbuchausgabe gewartet. Diese soll im Juni/Juli diesen Jahres erscheinen und stellt mich schon wieder vor die Wahl: Bin ich die ewige Königin der Taschenbuchausgaben oder lasse ich mich zu diesem Schuber für 40€ hinreißen?

Ich sitze einfach zwischen den Stühlen. Ich weiß nicht, ob mir die Reihe wirklich so gut gefallen wird, das ich mir diesen Schuber leisten möchte und kann meinen Ärger am Ende eigentlich schon wieder voraus ahnen.
Um mir die Entscheidung vielleicht doch ein bisschen einfacher zu machen, leihe ich mir den ersten Teil jetzt auf Englisch von einer Arbeitskollegin aus. Dann kann ich mir selbst vorgaukeln, dass ich ihn trotzdem nochmal auf deutsch bräuchte und kaufe mir bei Gefallen einfach den Schuber ;)

Wie ist das bei euch? Wartet ihr vielleicht wie ich auf die Taschenbuchausgaben und ärgert euch danach zu Tode oder geht ihr das Risiko, Geld aus dem Fenster zu werfen, ein?

Kommentare:

  1. Bei mir ist das unterschiedlich. Grundsätzlich bin ich ein ungeduldiger Mensch. Allerdings habe ich mir dieses Jahr vorgenommen doch mehr TBs zu kaufen (oder zu warten).

    Ich hätte dir jetzt auch geraten Panem einfach mal zu testen. ;-) Ich find, es sind tolle Bücher, ABER die Meinungen zur Fortsetzung gehen halt auch sehr weit auseinander...
    Gerade da ärgert es mich ein bisschen, dass ich nicht auf den tollen Schuber gewartet hab, sondern mir gleich Band 2 und 3 bei Erscheinen gekauft habe.

    Bei den meisten Hardcover, die ich mir in den letzten zwei Jahren (ca.) gekauft habe, hab ich den Kauf bei sehr wenigen bereut. Die "bereuten" waren meistens (glücklicherweise) Schnäppchen. Den Rest hab ich noch. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin eigentlich auch sehr ungeduldig, aber bei Büchern bin ich eher geiziger, was vollkommen unlogisch ist, wie mir gerade auffällt ;)

    Ja, ich muss einfach mal reinschauen und für mich selbst entscheiden; ich hab immer wieder nur gutes darüber gehört.

    Ich bin nicht unbedingt der Typ, der viele Hardcover kauft, ich hab einfach mehr Taschenbücher im Schrank - aber wenn ich mir mal Hardcover kaufe, dann sollen sie gut sein! ;)

    AntwortenLöschen